Das Jahreshoroskop 2018

Jahreshoroskope 2018 für alle Sternzeichen

Jahreshoroskop 2018

Was erwartet mich 2018: Neugierig auf Ihre Zukunft? Finden Sie 2018 endlich Ihre große Liebe und starten beruflich voll durch? Lesen Sie jetzt Ihr persönliches Jahreshoroskop 2018 für das neue Jahr. Erfahren Sie mit Hilfe unserer Horoskope, was Sie alles in 2018 erwartet.

So bewerteten Besucher unsere Jahreshoroskope

4,5 181

Wie steht es wirklich um Ihr persönliches Glück in Liebe, Partnerschaft, Familie, Beruf, Finanzen und vor allen Dingen Gesundheit im Venusjahr 2018? Wir von astrozeit24 verraten es Ihnen hier exklusiv!

Klicken Sie einfach auf das Bild eines Sternzeichens und lesen Sie kostenlos und gratis die Jahreshoroskope von sich und Ihrem Herzenspartner.

Mehr zum 2018 Jahreshoroskop lesen


Widder Jahreshoroskop 2018

Stier Jahreshoroskop 2018

Zwillinge Jahreshoroskop 2018

Krebs Jahreshoroskop 2018

Löwe Jahreshoroskop 2018

Jungfrau Jahreshoroskop 2018

Waage Jahreshoroskop 2018

Skorpion Jahreshoroskop 2018

Schütze Jahreshoroskop 2018

Steinbock Jahreshoroskop 2018

Wassermann Jahreshoroskop 2018

Fische Jahreshoroskop 2018

Hinweis: Das große Jahreshoroskop 2018, auf Basis fachkundiger Astrologie, muss allgemeingültig sein. Denn natürlich besitzen alle großen Jahreshoroskope Gültigkeit für jeden Mann und jede Frau des jeweiligen Sternzeichens.

Eine gewisse Ungenauigkeit bei den Zukunftsprognosen aus einem großen Jahreshoroskop 2018 liegen deshalb in der Natur der Sache.

Sie möchten mehr über Ihr Schicksal und Ihre Zukunft erfahren?

Wenn Sie möchten, können Sie Ihre ganz individuellen Zukunftsaussichten jetzt mittels einer anonymen und spirituellen Telefonberatung herausfinden.

2018 Jahreshoroskop: Erfahren Sie bei astrozeit24 ganz genau, was das Schicksal und die Liebe 2018 für Sie persönlich bereit hält. Unsere seriösen Hellseher kennen Ihre Zukunft. Rufen Sie einfach an!

So erreichen Sie unsere Berater

Ratgeber Jahreshoroskop

Beraterstatus

Frei
Besetzt
In Pause
Abwesend
Abwesend

Wählen Sie Ihren Berater aus


Jetzt anrufen!

Weitere astrozeit24 Horoskope für Sie

Wenn Sie noch mehr über Ihre astrologischen Aussichten wissen wollen, legen wir Ihnen unseren astrozeit24 Horoskopservice ans Herz. Stöbern Sie in unseren übrigen Horoskopen, was die Sterne sonst noch für Sie bereithalten.

zur Übersicht: Alle Horoskope

Der Einfluss der Jahresregentschaft
auf das Jahreshoroskop 2018

2018 Jahreshoroskop: Laut den astrologischen Vorstellungen des Hundertjährigen Kalenders von Mauritius Knauer steht jedes Jahr entweder unter der Regentschaft eines dieser Planeten: Saturn, Jupiter, Mars, Venus oder Merkur. Oder das Jahr wird von der Sonne oder dem Mond regiert.

Gestirne, die bei dieser Betrachtung zunächst außen vorbleiben, sind Uranus, Pluto und Neptun. Wie Sie weiter unten im Text lesen werden, können die neueren Planeten Uranus, Pluto und Neptun bei der Deutung von Horoskopen dennoch eine nicht unerhebliche Rolle spielen.

Der Zyklus der Jahresregentschaft wiederholt sich laut dem Hundertjährigen Kalender alle sieben Jahre. Daraus ergibt sich folgende Zuordnung der letzen Jahre zu den einzelnen Planeten:

Aus astrologischer Sicht steht das neue Jahr 2018 damit unter dem Einfluss des Planeten Venus, die als neuer Herrscherplanet und Jahresregent das Ende des Sonnenjahres 2017 einleitet.

Damit ist die Venusenergie die vorherrschende Kraft in 2018 und wird als stiller Wegbegleiter wesentlich das Denken und Fühlen aller zwölf Sternzeichen beeinflussen.

Jahresvorschau: So wird das
Venusjahr 2018

Die Planeten Venus und Mars gelten als Liebesplaneten, da ihre astronomischen Symbole und Eigenschaften die Weiblichkeit bzw. Männlichkeit repräsentieren und einander ergänzen.

Damit rückt Venus im Jahr 2018 alle Emotionen, die mit zwischenmenschlichen Beziehungen und partnerschaftlicher Liebe in Verbindung stehen, in den Vordergrund. Themenwelten wie Genuss, Verführung, Schönheit und Leidenschaft sind im Venusjahr 2018 also aktueller denn je.

Konzentriert man sich auf die positiven Kräfte von Venus, bestärkt dieser Planet das Gefühl von Harmonie, Liebe und Lebensfreude. Doch wo viel Licht ist, ist auch starker Schatten.

Und so zählen zu den negativen Venus-Impulsen u.a. Eifersucht, Egoismus und Einsamkeit, die 2018 für jede Menge Turbulenzen sorgen können. Wirkt sich die Venusenergie also günstig aus, steht einem harmonischen Jahr 2018 voller Glück und Liebe nichts im Weg.

Stehen die Sterne aber zwischenzeitlich ungünstig, kann Venus insbesondere in der Liebe und Partnerschaft für neue emotionale Herausforderungen sorgen, die es für jedes Sternzeichen im Venusjahr 2018 individuell zu meistern gilt.

Der Venus-Einfluss 2018
auf die Sternzeichen

2018 Widder: Die Kraft der Venus lässt auch diesen oftmals widerspenstigen Gesellen nicht unberührt. Er reagiert zunehmend lammfromm und hinterlässt so bei seinen Mitmenschen einen positiven Eindruck.

2018 Stier: Mit ihrem Herrscherzeichen Venus erleben die Stiere 2018 einen wahren Genussrausch und fokussieren alles, was das Leben so lebenswert macht. Nur zu! Es lohnt sich.

2018 Zwillinge: Die schönen Dinge werden es dem Ästheten auch im neuen Jahr antun. Zudem kann er sich für die Liebe noch mehr öffnen und unvergessliche Erinnerungen herbeizaubern.

2018 Krebs: Auch dieser Romantiker kommt mit dem neuen Herrscherplaneten ganz auf seine Kosten. Tiefe Gefühle werden jetzt ganz groß geschrieben und mit dem Partner gelebt. Singles können von Amors Pfeil getroffen werden.

2018 Löwe: Dieser feurige Geist besinnt sich auf die wichtigen Menschen in seinem Leben und investiert viel Zeit und Energie in alte Freundschaften und bestehende Beziehungen. Das wird belohnt!

2018 Jungfrau: Es fällt ihnen nicht ganz so leicht wie anderen, aber auch Jungfrauen können sich 2018 mithilfe der Venusenergie öfter dem Vergnügen hingeben und alles einfach mal auf sie zukommen lassen. Wie charmant!

2018 Waage: Harmonie ist eines ihrer Grundbedürfnisse. 2018 müssen sich Waagen weniger darum bemühen, denn es passiert von ganz allein. Das sorgt die meiste Zeit für erholsame Entspannung und eitel Sonnenschein. Beneidenswert!

2018 Skorpion: Kleine Sticheleien sind diesem Mitmenschen eigen, aber dank Venus halten sich die nun in Grenzen. Gegenüber seinem Umfeld gibt er sich liebevoller und verständnisvoller. Welch schöner Anblick!

2018 Schütze: Schützen dürfen sich auf wundervoll entspannte Momente freuen, denn sie bekommen im neuen Jahr ganz oft die liebevollen Auswirkungen von Venus zu spüren.

2018 Steinbock: Auch wenn dieser Karrieremensch die Vernunft nicht ganz von sich abschütteln kann, so sollte er doch die positiven Schwingungen des Venusjahres für sein privates Wohlbefinden nutzen. Wie wäre es mit (noch) mehr Zweisamkeit? Es kann ja nicht schaden.

2018 Wassermann: Der Liebesplanet unterstützt Wassermänner dabei, 2018 in der Liebe Veränderungen anzugehen. Fehlt Ihnen was oder stört Sie etwas? Dann sprechen Sie es an. Ihr Mut wird belohnt.

2018 Fische: Dieser empfindsame Geselle kommt in diesem Jahr voll auf seine Kosten. Die Prinzipien Genuss, Sinnlichkeit und Harmonie sind ganz nach seinem Geschmack und ihm fällt es 2018 nicht schwer, diese zu leben.

So wird ein Jahreshoroskop erstellt

2018 Jahreshoroskop: Eine Kombination aus Geburtshoroskop und Persönlichkeitsanalyse ist die Grundlage für ein individuell zugeschnittenes Jahreshoroskop. Dafür sind Ihre ganz persönlichen Geburtsdaten und die sich daraus ergebenden astrologischen Ableitungen die Basis für alles Weitere.

Sind diese bekannt, widmet sich im Anschluss ein erfahrener Sternendeuter seinen detaillierten Berechnungen für einen Zeitraum von 12 Monaten. In diesem Horoskop 2018 beleuchtet er alle gewünschten Lebensthemen, wie z.B. Liebe, Partnerschaft, Gesundheit, Familie, Finanzen und Arbeit.

Dabei achtet ein professioneller Astrologe immer auf Besonderheiten und auffällige Konstellationen:

Gibt es zum Beispiel eine Venus-Saturn-Konjunktion? Befindet sich der Mond im Trigon zu Saturn, Venus und Sonne? Treten in dem Horoskop 2018 sogenannte Spiegelpunkte auf? Welche Dekaden sind für den Lebensbereich Liebe vielversprechend? Welche eher ungünstig?

All diese und andere kleine und größere Faktoren muss ein routinierter Horoskop-Experte bei der Erstellung eines individuellen Jahreshoroskops beachten. Denn nur so lässt sich sicher in Erfahrung bringen, was die kommenden 365 Tage für Sie ganz persönlich zu bieten haben.

Thematische Jahreshoroskope

2018 Jahreshoroskop: Wenn Sie einen ganz konkreten Lebensbereich separat beleuchten wollen, bietet sich ein themenspezifisches Jahreshoroskop an.

Dieses Jahreshoroskop fokussiert lediglich den von Ihnen gewünschten Lebensbereich und lässt alle anderen Bereiche bei der Jahreshoroskop-Analyse außen vor. So können Sie mit diesem Horoskop 2018 bei Ihrem persönlichen Jahresausblick für das neue Jahr gezielt Schwerpunkte setzen.

Für Singles, die ihren Traumpartner noch nicht gefunden haben, kann beispielsweise ein Flirt-Jahreshoroskop eine tolle Unterstützung bei der Partnersuche sein.

Es liefert konkrete Hinweise dafür, welche Sternzeichen Ihnen in der Liebe guttun und wann die Chance im neuen Jahr am größten ist, dass aus einem tollen Flirt endlich die große Liebe wird.

Das Themenspektrum ist auch bei dieser Art von Jahreshoroskopen sehr breit gefächert. Weitere Beispiele für ein themenbezogenes Jahreshoroskop sind:

  • Familien-Jahreshoroskop
  • Berufs-Jahreshoroskop
  • Finanz-Jahreshoroskop
  • Liebes-Jahreshoroskop
  • Mond-Jahreshoroskop

Was ein Jahreshoroskop offenlegt

Was kommt 2018 auf Sie zu? Wenn Sie sich auf einen Zukunftsblick via Jahreshoroskop einlassen, werden Sie diese Frage schon in Kürze für sich beantworten können.

Denn ein Jahreshoroskop eignet sich perfekt, um die Ungewissheit über den weiteren Lebensweg von dem befreienden Gefühl der Gewissheit verdrängen zu lassen.

Mit Ihrem Jahreshoroskop sind Sie für die Zukunft und für alle Lebenslagen im kommenden Jahr immer gut vorbereitet. Es enthält alle wichtigsten Energien des neuen Jahres und liefert Ihnen wichtige Impulse für Ihren weiteren Lebensweg.

So können Sie mit einem Blick in Ihr Jahreshoroskop ganz bequem persönliche Hochs und Tiefs frühzeitig ausfindig machen und sind für alles, was kommen mag, mit der richtigen Einstellung gewappnet.

So verpassen Sie mit Ihrem Jahreshoroskop keinen wichtigen Zeitpunkt für Ihr persönliches Glück: Auf die Monate, in denen Ihnen alles gelingt und die Sterne es gut mit Ihnen meinen, können Sie sich frühzeitig freuen und sie dann intensiv genießen.

Und für turbulente Zeiten, in denen Beziehungen empfindlich gestört werden können, sind Sie entsprechend vorgewarnt. So können Sie die Weichen für Ihre persönlichen Lebensziele zum richtigen Zeitpunkt jederzeit neu stellen und das Glück aus eigener Kraft finden.

Welche Glücksmomente und Überraschungen 2018 für Sie persönlich bereithält, erfahren Sie in Ihrem individuellen Jahreshoroskop.

Wichtige Deutungsaspekte
im Jahreshoroskop

2018 Jahreshoroskop: Das Jahreshoroskop zählt zu den beliebtesten Horoskopen, da es die umfassendste Betrachtung der Zukunft liefert und viele Fragen beantworten kann, die jeden von uns im Leben beschäftigen:

Wie viel Liebe erwartet mich im neuen Jahr? Werde ich einen neuen Job finden? Wie ist es gesundheitlich um mich bestellt? Ein allgemeines Sternzeichen-Horoskop für die nächsten 365 Tage deckt die Beantwortung dieser gängigsten Fragen mit allgemein gehaltenen Aussagen ab.

Um jedoch eine individuelle Aussage für eine einzelne Person treffen zu können, ist es nötig, dass ein erfahrener Astrologe oder eine erfahrene Astrologin die gewünschten Lebensbereiche gezielt nur für diese eine fragende Person beleuchtet.

Dazu gibt es eine Reihe astrologischer Hilfsmittel und Berechnungssysteme, die professionelle Astrologen für ihre astrologische Jahresanalyse verwenden.

So entsteht schließlich ein ganz persönliches Kosmogramm, das nur Deutungen für diese Person beinhaltet und nicht auf andere übertragbar ist. An dieser Stelle werden die wichtigsten Deutungsaspekte, die für ein individuelles Jahreshoroskop herangezogen werden, kurz vorgestellt:

Die Sternzeichen
im Jahreshoroskop

Jahreshoroskop 2018: Egal um welches Horoskop es sich handelt: Die Sternzeichen sind aus keinem Horoskop wegzudenken. Denn sie sind der Dreh- und Angelpunkt aller Horoskope und eine wichtige Grundlage astrologischer Berechnungen.

In der Antike wurden sie zunächst mit den gleichnamigen Sternbildern assoziiert, allerdings haben sich die Sternzeichen mittlerweile um ca. 30 Grad zu den jeweiligen Sternbildern verschoben. Dennoch wird die westliche Astrologie bis heute von den zwölf Sternzeichen bestimmt.

Diese geben jeweils für einen Monat im Jahr den Ton an, wenn die Sonne sich in ihrem jeweiligen Tierkreis-Abschnitt befindet. Da jeder Mensch zu einem bestimmten Zeitpunkt geboren wird, kann dieser wiederum einem bestimmten Sternzeichen zugeordnet werden.

Dieses verleiht ihm besondere Eigenschaften und ein spezifisches Charakterbild mit entsprechenden Persönlichkeitsmerkmalen.

So gelten Menschen mit dem Sternzeichen Steinbock als extrem ehrgeizig und fleißig. Widder-Geborene sind besonders abenteuerlustig und Löwen werden als gesellig und großherzig wahrgenommen.

Und vielleicht haben Sie sich ja auch schon selbst dabei erwischt, wenn Sie wieder einmal nach einem Gespräch mit einem Kollegen gedacht haben: „Typisch Zwilling!“

Obwohl es viele Gemeinsamkeiten zwischen zwei Menschen mit demselben Sternzeichen geben kann, ist für Astrologen nicht nur das Tierkreiszeichen einer Person für die Erstellung eines Jahreshoroskops bedeutsam. Denn: Sternzeichen ist eben doch nicht gleich Sternzeichen.

Auch andere astrologische Faktoren nehmen erheblich Einfluss auf die Persönlichkeitsentwicklung und den persönlichen Lebensweg und zeigen zum Beispiel im Jahreshoroskop an, wann die Gegebenheiten im Universum günstig für die Liebe stehen und wann jemand mit beschwerlichen Phasen zu rechnen hat.

Planetenkonstellationen
im Jahreshoroskop

Jahreshoroskop 2018: Bei der Erstellung eines individuellen Jahreshoroskops nehmen die Planeten eine zentrale Bedeutung ein. Sie sind Botschafter des Universums und übermitteln Tag für Tag ihre spezifischen Informationen.

Im Zusammenspiel mit anderen Deutungsfaktoren tragen sie dazu bei, die individuellen Persönlichkeitsmerkmale einer Person zu bestimmen.

Denn alles, was im Makrokosmos Weltall passiert, schlägt sich wiederum im Mikrokosmos Mensch nieder. Deswegen ist die Planetenstellung zum Zeitpunkt der Geburt besonders bedeutsam.

Aber auch die Stellung der Planeten im System der Tierkreise oder im astrologischen Häusersystem ist für eine umfassende Persönlichkeits- oder Zukunftsanalyse innerhalb eines Horoskopbildes oder einer Jahreshoroskop-Analyse wichtig.

Denn die wechselnden Planetenpositionen untereinander symbolisieren auch die persönlichen Entwicklungsprozesse eines Menschen, die wiederum Einfluss auf die Zukunft haben.

Genau wie den zwölf Sternzeichen werden den einzelnen Planeten jeweilige Eigenschaften zugeschrieben. Man sagt sogar, dass jedes Tierkreiszeichen von einem Planeten beherrscht wird. Dabei kommen die positiven Energien und Stärken in dem jeweiligen Heimatzeichen besonders gut zum Tragen.

In den Tierkreiszeichen, die weniger gut mit dieser Planetenkraft harmonieren, fällt die Übertragung dieser Impulse dementsprechend schwerer. Hier finden Sie eine kurze Übersicht der Planeten inklusive ihrer Wirkungsbereiche:

Sonne

Prinzip: Strahl- und Lebenskraft
körperliche Ebene: Herz
Frage: Wer bin ich?

Mond

Prinzip: Empfindsamkeit
körperliche Ebene: Magen
Frage: Was brauche ich?

Merkur

Prinzip: Kommunikation
körperliche Ebene: Atemorgane
Frage: Was interessiert mich?

Venus

Prinzip: Genuss
körperliche Ebene: Schleimhäute, erogene Zonen
Frage: Wen brauche ich?

Mars

Prinzip: Durchsetzungskraft
körperliche Ebene: Muskeln
Frage: Wie gehe ich mit meinen Fähigkeiten um?

Jupiter

Prinzip: Großzügigkeit
körperliche Ebene: Leber
Frage: Was begeistert mich?

Saturn

Prinzip: Disziplin
körperliche Ebene: Milz, Haut, Knochen
Frage: Wo sind meine Grenzen?

Uranus

Prinzip: Offenheit
körperliche Ebene: Nervensystem
Frage: Wie unabhängig bin ich?

Neptun

Prinzip: Fantasie
körperliche Ebene: Hormonsystem
Frage: Wie verwirkliche ich Sehnsüchte und Träume?

Pluto

Prinzip: Transformation
körperliche Ebene: Darm
Frage: Wie gehe ich mit Wendungen um?

Das Häusersystem
im Jahreshoroskop

Jahreshoroskop 2018: Das astrologische Häusersystem ist ein weiteres wichtiges Deutungssystem bei der professionellen Erstellung eines Horoskops. Manchmal sprechen Astrologen an dieser Stelle auch von astrologischen Häusern oder astrologischen Feldern.

Das Häusersystem dient in der Astrologie dazu, die jeweiligen Lebens- und Erfahrungsbereiche einer Person wiederzugeben.

Es basiert auf teilweise jahrhundertalte Berechnungen und Vorgehensweisen von Mathematikern, Astronomen und Karthographen wie Giovanni Antonio Magini, Campanus von Novara, Placidus de Titis und Walter Koch.

Bis heute gibt es jedoch bezüglich der korrekten Einteilung der Häuser keine einheitliche Lehrmeinung. Denn der Streit unter Fachmännern zwischen einer räumlichen Aufteilung (Koch-Häusersystem) oder einer zeitlichen Himmelsaufteilung (Placidus-Häusersystem) für die exakte Häuserberechnung ist bis heute ungebrochen.

Dennoch kann an dieser Stelle festgehalten werden, dass das astrologische Häusersystem grundsätzlich das Universum grafisch als Kreis darstellt und dann in mehrere Abschnitte unterteilt. Die erste Unterteilung ist waagerecht, die zweite Unterteilung senkrecht.

Die dabei entstehenden vier Quadranten schließen wiederum jeweils drei Astrologie-Häuser ein, sodass es insgesamt eine Anzahl von zwölf Häusern im 360 Grad-Tierkreis gibt.

Im Gegensatz zu den zwölf Sternzeichen sind die zwölf astrologischen Häuser jedoch feststehend und unterschiedlich groß, da die Häusereinteilung sowohl von der Geburtszeit als auch von der geografischen Position des Geburtsorts einer Person abhängt.

Das Häusersystem beginnt mit dem 1. Haus auf der 9 Uhr Position. Die Häuser werden gegen den Uhrzeigersinn durchgezählt und jedes Haus steht für einen bestimmten Lebensbereich.

Die Planetenstellung in den Häusern gibt Auskunft darüber, in welchen Lebensbereichen die Erfahrungen zu welchem Anteil gesammelt werden.

Sollten in einem Haus keine Planeten auftreten, bedeutet das nicht, dass in diesem Lebensbereich keinerlei Erfahrungen gesammelt werden. Es zeigt lediglich an, wo und wie die Schwerpunkte des Lebens bei jemandem gesetzt sind.

Häusereinteilung – die horizontale Achse:

Die Horizontachse gilt auch als Aszendent / Deszendent Achse und unterteilt das Horoskop-Bild in eine obere und eine untere Hälfte. Die Häuser 1-6 befinden sich unterhalb dieser Linie in der Nachthälfte.

Die Häuser 7-12 liegen oberhalb der Linie in der Taghälfte. Treten bei einer Person viele Planeten im unteren Bereich auf, spricht dies für eine eher unbewusste Lebensgestaltung.

Menschen mit dieser Betonung lassen das Leben eher auf sich zukommen, sind sehr anpassungsfähig und deswegen oft auch beliebt. Befinden sich die meisten Planeten im oberen Bereich, dürfte die Person eher aktiv ihr Leben gestalten.

Menschen, auf die dies zutrifft, verfügen über ein hohes Selbstwertgefühl und auch Autorität. Sie möchten etwas Besonderes sein oder leisten.

Häusereinteilung – die vertikale Achse:

Die Vertikalachse teilt das Horoskopbild zusätzlich in eine linke und eine rechte Hälfte. Auch hier gibt die Stellung der Planeten wiederum Auskunft über die Ich-Orientierung und die Du-Orientierung.

Liegt der planetarische Schwerpunkt eher im linken Bereich, spricht dies tendenziell für eine Ich-Bezogenheit. Die rechte Seite steht demzufolge für die du-bezogenen Anteile in der Persönlichkeit.

Das astrologische Häusersystem
im Überblick

1. Quadrant: Haus 1-3

Haus 1: Selbstwahrnehmung
Haus 2: Sicherheitsbedürfnis
Haus 3: Kommunikation


Der erste Quadrant wird im wesentlichen durch die Bereiche Körper und Materie bestimmt. Das, was uns von Natur aus mit auf den Weg gegeben wurde, tritt hier zu Tage. Er bildet die Grundausrüstung unserer Bedürfnisse und gibt Aufschluss über unsere Selbstwahrnehmung und unsere Selbsterhaltung.

2. Quadrant: Haus 4-6

Haus 4: Emotionen
Haus 5: Kreativität
Haus 6: Wohlbefinden


Im zweiten Quadranten offenbart sich die Basis des Gefühlshaushaltes. Er gibt Aufschluss über Wünsche, Bedürfnisse und emotionale Motive, die zu Handlungen anregen und diese begründen.

3. Quadrant: Haus 7-9

Haus 7: zwischenmenschliche Beziehungen
Haus 8: Schmerz und Verlust
Haus 9: Bildung und Reisen


Der dritte Quadrant zeichnet ein Bild von dem, was im Umfeld passiert und einen umgibt. Er zeigt auf, welche Werte wichtig sind, was im Umgang mit anderen bejaht bzw. verneint wird und wie die Außenwelt aufgenommen und gefiltert wird.

4. Quadrant: Haus 10-12

Haus 10: Ansehen und Berufung
Haus 11: Gruppenzugehörigkeit
Haus 12: Fantasie und Träume


Der vierte Quadrant ist geprägt durch die Einordnung in das gesellschaftliche Leben. Er zeigt auf, wie eine Person die Gesellschaft mitformt, wozu sie sich berufen fühlt und wofür sie sich aus Überzeugung einsetzt, um ihr persönliches Lebensziel zu erreichen.

Aszendent und Deszendent
im Jahreshoroskop

Jahreshoroskop 2018: Was vielen nicht bewusst ist: Auch der Aszendent (lat. ascendere: hinaufsteigen) und der Deszendent (lat. descendere: herabsteigen) nehmen eine bedeutende Stellung im Jahreshoroskop ein.

Sie sind astrologische Gegenspieler und ergänzen einander. Zudem haben sie starken Einfluss auf die Persönlichkeit und die Außenwirkung einer Person.

Der Aszendent ist ein geografischer Schnittpunkt in dem Tierkreiszeichen, das am östlichen Horizont zum Zeitpunkt und am Ort der Geburt eines Menschen aufsteigt.

Für Astrologen ist er ein wichtiges Deutungselement bei der Erstellung von Horoskopen. Er zeigt nämlich an, mit welchen universellen Lebenskräften ein Mensch ausgestattet ist und wie er sich seinen Mitmenschen präsentiert.

Der Deszendent ist der zum Zeitpunkt und am Ort der Geburt eines Menschen gegenüberliegende Grad am Westhorizont, in dem ein Tierkreiszeichen absteigt.

Hat jemand beispielsweise den Aszendenten Löwe, liegt sein Deszendent in dem gegenüberliegenden Tierkreiszeichen, also Wassermann.

Der Deszendent gibt an, welche Eigenschaften die eigene Persönlichkeit ergänzen. Er gibt also Aufschluss darüber, was die jeweilige Person im Umgang mit anderen Menschen erwartet.

Wer seinen eigenen Deszendenten wissen möchte, kann dies ganz einfach in Erfahrung bringen. Alles, was man dafür wissen muss, ist der eigene Aszendent und die auf- bzw. absteigende Reihenfolge der 12 Tierkreiszeichen.

Von dem eigenen Aszendenten ausgehend, braucht man anschließend nur sechs Sternzeichen weiterzählen und schon kennt man den eigenen Deszendenten.

Die vier Elemente
im Jahreshoroskop

Die vier Elemente Feuer, Wasser, Erde und Luft sind ein wichtiger Bestandteil in der klassischen Sternenkunde. Und so sind sie auch für das Jahreshoroskop 2018 nicht unbedeutend.

Die Lehre von den vier Elementen unterliegt der Grundannahme, dass alles Erschaffene aus diesen vier Elementen besteht. Demzufolge werden auch alle zwölf Sternzeichen einem dieser Bereiche zugeordnet.

So helfen die vier Elemente dabei, eine ganzheitliche Charakterkunde durchzuführen. Wichtig zu wissen ist, dass grundsätzlich jeder Mensch Anteile aus allen vier Elementen in sich trägt, allerdings in einer jeweils eigenen Zusammensetzung.

Diese Annahme ist oftmals die Basis für die Erstellung eines ausführlichen Horoskopes. So berücksichtigt ein individuell erstelltes Jahreshoroskop, wie viele Planeten sich zum Zeitpunkt der Geburt beispielsweise in einem Feuerzeichen, Luftzeichen, Erdzeichen oder Wasserzeichen befanden.

Daraus ergeben sich wiederum Rückschlüsse für die Persönlichkeit und den Reifegrad eines Menschen.

Denn die jeweilige Verteilung der vier Elemente spiegelt emotionale Schwächen genauso wider, wie persönliche Stärken und Fähigkeiten.

Außerdem kann so auch in Erfahrung gebracht werden, wie sehr ein Mensch darum bemüht ist, alle vier Elemente in seiner Persönlichkeit zur vollen Entfaltung zu bringen.

Die klassische Charakter-Typologie der vier Elemente:

Das Element Feuer

Eigenschaften: Impulsivität und Tatkraft


Feuerzeichen verfügen über eine starke Willenskraft und können sich durchsetzen. Sie brauchen viel Freiheit und sind mutige Mitmenschen. Allerdings neigen sie zu Ungeduld und Nervosität.

Das Element Wasser

Eigenschaften: Einfühlungsvermögen und Intuition


Wasserzeichen gelten als gefühlsbetonte und einfühlsame Zeitgenossen. Sie sind sehr hilfsbereit und zählen zu den Genussmenschen. Manchmal ziehen sie sich aber in ihre tiefe Gedanken- und Gefühlswelt zurück und sind sehr verschwiegen.

Das Element Erde

Eigenschaften: Stabilität und Gründlichkeit


Erdzeichen sind in ihrem Denken und Handeln praktisch orientiert. Sie gelten als ausdauernd, beharrlich und ausgesprochen selbstbeherrscht. Sie bringen Angefangenes gerne zu Ende, neigen aber dazu unnachgiebig und streng zu sein.

Das Element Luft

Eigenschaften: Hingabe und Bewegung


Luftzeichen sind vielseitig interessiert und deshalb immer auf der Suche nach neuen Ideen und Erkenntnissen. Sie sind ständig in Bewegung und können sich neuen Situationen schnell anpassen. Sie gelten als äußerst gesellig, tendieren aber oftmals zu einem Mangel an Tiefgang.

Ihr individuelles Jahreshoroskop 2018 von einem Astrologen

Hätten Sie es gewusst? Krebs ist nicht gleich Krebs. Krebse sind gefühlsbetonte Menschen und gelten als sehr familiär eingestellt. Aber hat zum Beispiel ein Krebs-Geborener nun zusätzlich die Planeten Saturn und Merkur in seiner Krebssonne stehen, dann verändert das diesen Krebs-Typus massiv.

So wird diese Person im Vergleich zu anderen Krebsen eher beruflich als häuslich orientiert sein. Ein allgemein gültiges Sternzeichen-Horoskop erkennt diese individuellen Besonderheiten nicht.

Denn neben den kosmischen Prägungen Ihres Sternzeichens sind in der Astrologie weitere Faktoren entscheidend, um genaue Aussagen über Ihre Wesenszüge und Ihre individuellen Stärken und Schwächen treffen zu können.

So lassen sich – unabhängig von Ihrem Sternzeichen-Jahreshoroskop – weitaus konkretere Details über Ihr ganz persönliches Glück in 2018 in Erfahrung bringen.

Gerne unterstützen unsere Astrologen Sie bei diesen umfangreichen astrologischen Analysen und erstellen Ihnen ein individuell auf Sie zugeschnittenes Jahreshoroskop 2018.

Die Vorteile von einem individuell-persönlichen Jahreshoroskop 2018 sind vielfältig. Ein an eine Person gebundenes Jahreshoroskop liefert Ihnen:

  • subjektive Deutungstexte
  • bedeutsame Schwerpunkte im Horoskopbild
  • intensive Detailbetrachtungen
  • verbindliche Aussagen
  • gründliche Berechnungen
  • exakte Zeitpunkte

Ihre Fragen über das Jahreshoroskop 2018 hinaus

Gerne erstellen Ihnen unsere astrozeit24 Astrologen oder eine Astrologin Ihrer Wahl weitere Horoskope für Ihr Sternzeichen oder für Sie ganz individuell.

Hier bekommen Sie eine kleine Auswahl Ihrer Wahl-Möglichkeiten bei der Horoskop Erstellung:

  • Wochenhoroskop / Wochenhoroskope
  • Monatshoroskop / Monatshoroskope
  • Finanzhoroskop / Finanzhoroskope
  • Berufshoroskop / Berufshoroskope
  • Fragehoroskop / Fragehoroskope
  • Solarhoroskop / Solarhoroskope
  • Komposithoroskop / Komposithoroskope
  • Mondhoroskop / Mondhoroskope

Ihre persönliche Jahresprognose
für 2018

Sind Sie nun neugierig geworden? Möchten Sie wissen, was die Zukunft für Sie ganz persönlich noch zu bieten hat? Dann nutzen Sie die vielfältigen Kenntnisse unserer seriösen Kartenleger.

Für Sie schauen unsere treffsicheren Wahrsager gerne in die Orakelkarten oder legen Ihnen beispielsweise das Tarot und das Engeltarot. So können sie Ihnen noch detaillierter verraten, was Ihre persönliche Jahresanalyse für Sie bereithält. Und was Sie in den Bereichen Gesundheit, Liebe und Beruf im Jahr 2018 erwartet.

Jetzt anrufen!

Suchen Sie ein älteres Jahreshoroskop?
Hier finden Sie alle Jahreshoroskope der vergangenen Jahre:
zu unserem Jahreshoroskop-Archiv