Kipperkarte: Erwartung

Motiv

Erwartung

Die achtundzwanzigste Kipperkarte trägt den Titel die Erwartung. In der Abbildung zeigt sich eine junge Frau mit braunen, lockigen Haaren, die ein langes, blaues Kleid, einen goldenen Armreif sowie Blumen im Haar trägt. Zudem hält sie in der linken Hand einen Fächer. Sie blickt erwartungsvoll aus dem Fenster und beobachtet die nähere Umgebung des Hauses. Weiter hinten, links im Bild, sieht man blauen Himmel, einen Feldweg und eine Kirche.

Zur Online Beratung mit Kipperkarten

Tageskarte

Als Tageskarte spricht die Erwartung dafür, dass man seinen Mitmenschen mit Ruhe und Gelassenheit begegnen sollte. Projekte befinden sich jetzt zwar im Fluss, aber noch nicht in der heißen Phase. Daher hilft nur Tee trinken, abwarten und Ideen sammeln. Es wird eine Zeit kommen, in der man Nägel mit Köpfen machen kann. Die aktuellen Umstände sind dafür allerdings nicht geeignet

Deutungen

Bei der Erwartung handelt es sich um eine recht neutrale Karte, die für die Zukunft aber tendenziell mehr Gutes als Schlechtes bereit hält. Sie ist eine Zeitkarte und deutet an, dass in den nächsten ein bis drei Monaten etwas passieren wird. Das bedeutet im Umkehrschluss aber auch, dass momentan eher Geduld als übertriebene Eifrigkeit gefragt ist.

Positive Aspekte

Das, was kommt, wird mit Hilfe einer guten Planung recht wahrscheinlich funktionieren.

Negative Aspekte

Es lässt sich nichts über das Knie brechen – leider wird auch ein großer Aufwand nicht sofort belohnt.

Liebe und Partnerschaft

Um eine lebendige Beziehung zu führen, brauchen vergebene Personen eine große Portion Offenheit und Extrovertiertheit. Diese beiden Faktoren kommen nun aber etwas zu kurz, weil man eher vorsichtig ist und sich mehr zurückzieht als notwendig wäre. Auch Singles auf Partnersuche fallen nicht gerade durch Elan und Beschwingtheit auf, sondern überprüfen erst einmal, welche Chancen sie auf dem Partnermarkt überhaupt haben.

Beruf und Karriere

Keine voreiligen Schlüsse und Handlungen – so sieht das aktuelle Motto aus. Der Vorteil ist, dass einem so weniger Fehler passieren. Wer sich Gedanken über einen Jobwechsel macht, darf das durchaus tun! Ergebnisse sind aber nicht auf Anhieb zu erwarten. Ähnliches gilt für die Finanzen, wo es unter Umständen sinnvoll ist, erst die Entwicklung von Preisangeboten zu beobachten, bevor man letztendlich beherzt zugreift.

Gesundheit

Nun ist ein guter Zeitpunkt für eine Schwangerschaft.

Deutung mit anderen Karten

  • Der Reiche gute Herr deutet zusammen mit der Erwartung an, dass ein kleiner Junge zur Welt kommen wird. Auch kann ein jüngerer Mann auf den Plan treten, der dem Fragesteller bzw. der Fragestellerin sehr geduldig gegenüber tritt, aber auch bestimmte Erwartungen hat. Mit ihm könnte innerhalb der nächsten drei bis sechs Monate etwas passieren. Bei Bank- und Firmenangelegenheiten sollte man abwarten, wie sich die Situation weiter entwickelt.
  • Aufgrund der umliegenden Karte Traurige Nachricht fühlt sich eine Frau mittleren Alters recht kränklich oder hat Kummer. Zudem kann es sich um eine schlechte Nachricht handeln. Vielleicht musste man auf eine Sache lange warten und wird innerhalb der nächsten drei bis sechs Monate von einem Umstand enttäuscht.
  • Der Gute Ausgang in der Liebe spricht in dieser Kartenkombination dafür, dass eine Frau im mittleren Alter verliebt ist oder sich neu verlieben wird. Sie darf zu Recht auf den guten Ausgang einer Situation hoffen. Es kann dabei aber vorkommen, dass man zunächst noch ein wenig auf die Liebe warten muss – innerhalb von drei bis sechs Monaten sollte sich in dieser Hinsicht aber etwas tun.

Weitere nützliche Links zur Kipperkarte „Erwartung“: