Traumsymbol: Wasser

Wasser ist nicht nur eines der vier Elemente, sondern wird oft als der Ursprung allen Lebens dargestellt oder sogar mit dem Leben selbst identifiziert. Aufgrund seiner Beschaffenheit ist es sehr flexibel und umgeht Hindernisse ganz einfach. Oder es hat genug Masse und Kraft, sich einfach über diese hinwegzusetzen. Wasser findet immer einen Weg.

Somit besticht Wasser durch eine unnachahmliche Mischung aus sanftem Fluss und zerstörerischer Wildheit. Darüber hinaus ist es ein Symbol für das Weibliche, Unbewusste und die Seele. Träume mit Wasser als Element thematisieren daher oft die emotionale Ebene des Träumenden.

Zur Online Traumsymbol-Beratung

Deutung des Traumsymbols Wasser

Allgemeines

Im besten Falle ist Wasser klar und sauber – auf jeden Fall aber flexibel und nachgiebig. Man kann es nicht ohne Weiteres und erst recht nicht mit roher Gewalt festhalten, sondern muss ihm einen gewissen Freiraum lassen; selbst dann, wenn man es in bestimmte Bahnen lenken will.

Ähnliches gilt für die menschlichen Emotionen, mit denen Wasser als Traumbild in Verbindung gebracht wird. Wer dieses Symbol also richtig interpretiert, liest mit seiner Hilfe auch die eigenen Gefühle aus. Sogar dann, wenn sie einem ansonsten nicht direkt bewusst sind.

Da es in verschiedenen Variationen auftritt, lohnt sich ein Blick auf die Beschaffenheit des Wassers. Von großer Bedeutung sind sowohl die Qualität als auch die Fließgeschwindigkeit.

  • Ist das Wasser klar und sauber, spricht das für die innere Ausgeglichenheit des Träumenden und für ein harmonisches Miteinander von ihm und seinem Umfeld.
  • Trübes Wasser hingegen spricht für Unsicherheit, eine (vielleicht nur gefühlte) Unreinheit und eine (bisher) fehlende Selbsterkenntnis, die den Träumenden in seinen Handlungsmöglichkeiten einschränkt.
  • Stürmisches Wasser deutet auf bewegte Zeiten hin, die entweder bereits vorherrschen oder dem Träumenden noch bevorstehen.
  • Und ein ruhig fließendes Wasser steht, wie auch das klare Wasser, für Harmonie und Seelenfrieden.

Daneben ist die Verlaufsform des Wassers ein interessanter Deutungsaspekt:

  • Flüsse und Bäche geben einen Überblick darüber, mit was für einem Lebensverlauf es der Träumende zu tun haben wird: Ist er eher ruhig oder schnell? Stellen sich ihm Hindernisse in den Weg oder wird er seine Ziele auf direktem Weg erreichen? Sind seine Mitmenschen eher tiefgründig oder oberflächlich? Ist er in der Lage, auch größere Hindernisse zu bezwingen oder hat er unnötige Angst vor Problemen?
  • Handelt es sich um ein großes Gewässer wie ein Meer, deutet ein Sturm auf eine besonders große Leidenschaft hin, während einem die Brandung lustvolle Gefühle beschert. Und Ebbe und Flut halten ein Auf und Ab im Gefühlsbereich bereit.
  • „Stille Wasser sind tief“ ist dagegen das Motto, wenn es sich im Traum um einen kleinen Teich handelt – und das nicht zu Unrecht, denn dies steht dafür, dass man seinem Unterbewusstsein ein Stück näher kommt.

Zu beachten ist aber auch die Tätigkeit, die der Träumende im Zusammenhang mit dem Wasser ausführt:

  • In aller Ruhe im Wasser schwimmen veranschaulicht, dass man ein lockerer Mensch mit einem genussvollen Liebesleben ist.
  • Das Tauchen hält dagegen eine tiefere Auseinandersetzung mit dem eigenen Unterbewusstsein bereit.
  • Wer im Traum ertrinkt, wird im echten Leben unter Umständen bemerken, dass er sich einem bestimmten Sachverhalt stellen muss, weil man ihn nicht ewig verdrängen kann.
  • Und wer das Spiegelbild von sich selbst oder anderen im Wasser sieht, sollte sich in Bezug auf die gespiegelten Personen keinen Illusionen hingeben.

Gesundheitlich

Der Ausdruck „munter wie ein Fisch im Wasser“, ist sicherlich nicht umsonst erfunden worden – und tatsächlich zeigt das Schwimmen im Traum an, dass man über eine gute Kondition verfügt und sich berechtigterweise wohl in seiner Haut fühlt. Wer jedoch reglos im Wasser liegt, sollte sich von seiner Trägheit befreien und zumindest etwas mehr Sport treiben.

Des Weiteren ist Wasser ein lebenswichtiges Getränk und kann auch in diesem Rahmen gedeutet werden. So ist jemand, der kaltes Wasser trinkt, bei guter Gesundheit und sich bewusst, was eine gesunde Lebensführung ausmacht. Warmes Wasser zieht allerdings Krankheiten nach sich und warnt davor, die eigene Gesundheit zu sehr auf die leichte Schulter zu nehmen.

Psychologisch

Hier gilt: Je tiefer sich das Wasser im Traum gestaltet, desto tiefer geht auch das Unterbewusste. Der Träumende sollte daher darauf achten, sich nicht allzu sehr von seinen Gefühlen übermannen zu lassen und nicht im Bodenlosen zu versinken. Sinnvoll scheint hier, seine Emotionen bei Bedarf im Griff behalten zu können.

Spirituell

Im spirituellen Bereich gilt Wasser als Lebenselixier und -kraft. Man muss mit ihr nicht sparsam sein, aber eine zu große Verschwendungssucht ist ebenfalls nicht das Wahre. Mit einem gesunden Mittelweg fährt man wohl am besten.

Fazit

Das Wasser gehört zu den besseren Traummotiven, entpuppt sich im ungünstigsten Fall aber als zerstörerische Kraft. Daher sollte man es nicht unterschätzen.

[zurück zur Übersicht Traumsymbole: hier klicken]

Ihnen hat die Beschreibung des Traumsymbols Wasser gefallen?
Dann lassen Sie doch Ihre Freunde und Bekannte daran teilhaben und empfehlen Sie diese Seite weiter:

Traumdeutung: Wasser gefällt mir:
91 Besucher haben dieser Seite
gegeben.

Haben Sie weitere Fragen zu Ihren Träumen?

Diese Beschreibung des Traumsymbols Wasser dient lediglich der allgemeinen Orientierung und groben Einordnung Ihres Traumbildes. Eine eindeutige und detaillierte Interpretation Ihres Traumes sollte zudem auch viele andere Bereiche, wie Ihre privaten Umstände sowie Aspekte Ihrer Persönlichkeit berücksichtigen.

Möchten Sie also ganz genau wissen, was Ihnen Ihre Träume mitteilen wollen, lohnt sich ein Gespräch mit unseren erfahrenen Traumdeutern. Sie kennen alle geläufigen Traumsymbole und können aufgrund ihrer zusätzlichen Fähigkeiten, wie z.B. durch Hellsehen, Channeling oder Kartenlegen, genau beschreiben, welche Bedeutung Ihr Traum für Sie persönlich hat und wie Sie dieses Wissen am besten für sich nutzen können.

Unsere Experten der Traumdeutung: Online & frei