Tarotkarte: Die Liebenden

Motiv

Die Liebenden

Im Vordergrund stehen ein nackter Mann und eine nackte Frau, die an Adam und Eva erinnern. Der Mann betrachtet die Frau; diese blickt allerdings nach oben zu dem Engel, der die beiden segnet. Hinter der Frau befindet sich ein Obstbaum mit einer Schlange: das Motiv der Versuchung. Hinter dem Mann zeigt sich ein Baum, der an einen brennenden Busch erinnert: Feuer steht auch für die Zeugungskraft des Mannes.

Doch ohne die Verbindung zum Weiblichen kann keine Schöpfung entstehen. Beide bedingen also einander. Der Berg im Hintergrund der beiden steht für die Hochs und Tiefs, die es in jeder Beziehung gibt und zeigt an, dass eine Partnerschaft immer ein Gleichklang von Geben und Nehmen ist.

Zur Online Tarot Beratung

Bedeutung der Karte

Bei den Liebenden geht es nicht ausschließlich um Glück und Erfolg in der Liebe, sondern vielmehr um Beziehungen im Allgemeinen, auch die zwischen Vertragspartnern. So steht die Schlange hier für die Versuchung, die Sünde oder die List – diese wohnen aber jeder zwischenmenschlichen Beziehung inne. Die Frau und der Mann auf dieser Tarotkarte könnten mit Eva und Adam gleichgesetzt werden, steht doch die Schlange auch für die erste Entscheidung, die ein Mensch fällte.

Die Karte Die Liebenden soll uns dazu motivieren, die natürliche Ordnung der Dinge so zu akzeptieren, wie sie ist und dabei auf den Verstand genauso wie auf das Gefühl zu vertrauen. Es gibt immer abzuwägende Entscheidungen, die zu treffen sind.

Glück und Erfolg

Wer sich auf sein Herz verlässt, ist gut beraten. Seien es finanzielle, berufliche oder private Entscheidungen – das Gefühl gewinnt über den Verstand und erweist sich als ernstzunehmende Ressource.

Positive Aspekte

Alles verläuft mit den Liebenden nach den eigenen Vorstellungen, wenn man Folgendes beachtet: Weder Zwang noch Unterdrückung sind zum Erreichen der eigenen Ziele notwendig.

Negative Aspekte

Es kommt selten vor, doch auch Verliebte treffen von Zeit zu Zeit falsche Entscheidungen. In diesem Fall drohen unglückliche Liebe und emotionales Leid.

Deutungen

Liebe und Partnerschaft

Die Liebenden sind ein Garant für einen aufregenden und erfüllenden Tag. Insbesondere Langzeitpaare bringen das Feuer wieder zum Lodern. Aber auch Singles begegnen jemandem, der für ein spannungsvolles Knistern sorgt.

Beruf und Karriere

Berufliche Entscheidungen fallen in die Kategorie „Stillstand ist gefährlich!“. Veränderungen sind angesagt! Vermeintlich Bewährtes aus einer Mutlosigkeit heraus zu akzeptieren, provoziert Stillstand und damit keine Verbesserung. Nun kann man sich nach oben arbeiten oder wird von seinen Mitmenschen in interessante Projekte einbezogen. Man wird sich definitiv beruflich verbessern.

Gesundheit

Darf es ein bisschen Action sein? Bei so viel guter Laune und Gesundheit sollte man nicht in der Wohnung versauern. Sport und ein anschließendes heißes Bad sind jetzt genau das Richtige.

Finanzen

Der Zufall entpuppt sich als erfreulicher Begleiter. Sei es, dass man im Lotto gewinnt, von einem Freund mit einer finanziellen Aufmerksamkeit bedacht wird oder eine spontane Gehaltserhöhung hereinschneit: Unter den Liebenden stehen die Geldsterne günstig.

Tipp und Fazit zur Karte

Wer das Ganze akzeptiert und sich aufs Wesentliche konzentriert, wird die Liebe überall erkennen. Wer in der Lage ist, sein Gegenüber als das anzuerkennen, was er ist und nicht in ihn projiziert, was er sein soll, erlebt Liebe als Lebensform. Die Liebenden haben wenig mit Verliebtheit zu tun, dafür alles mit der Liebe an sich.

Die Akzeptanz der harmonischen Ordnung und die Vereinigung der Gegensätze sind die Grundbausteine für langanhaltendes Glück. Wer auf ein gelungenes Miteinander setzt, erlebt einen hervorragenden Tag.

Weitere nützliche Links zur Tarotkarte „Die Liebenden“: