Tarotkarte: Die Herrscherin

Motiv

Die Herrscherin

Die Herrscherin steht für Wachstum und Reife. Sie sitzt mitten in der Natur auf einem gepolsterten Thron, der ein Venuszeichen trägt; hinter ihr zeigt sich ein dichter Wald, aus dem ein Bach hervorspringt. Zu ihren Füßen sprießt das reife Korn. Ihr weißes Gewand ist mit Granatäpfeln (Symbol für Fruchtbarkeit), ihre Krone mit zwölf Diademen dekoriert. Sie repräsentieren die 12 Tierkreiszeichen.

Um ihren Hals trägt Die Herrscherin eine Kette mit sieben Perlen, welche die sieben alten Planeten symbolisieren. In der rechten Hand hält sie ein Zepter, das ihre Herrschaft verdeutlicht. Ihre Kleidung und ihre Umgebung zeigen sie als Repräsentantin der Fruchtbarkeit und der positiven Entwicklungen.

Zur Online Tarot Beratung

Bedeutung der Karte

Die Herrscherin steht für Fruchtbarkeit und Wachstum. Sie begünstigt kreative Projekte und hilft bei der Erschaffung von Neuem. Sie kann aber auch sehr bestimmend sein. Diese Karte symbolisiert das mütterliche Prinzip von Werden und Geburt, von Geben und Nehmen. „Geburt“ steht stets für einen Neubeginn und ist ein Zeichen dafür, sich von alten Gewohnheiten und Überzeugungen zu trennen.

Nur wer weiß, was er tut, kann auch herrschen. Wichtig ist hierbei vor allem der eigene Antrieb, um jederzeit erklären zu können, warum man etwas tut. Eigene Entscheidungen zu treffen, die Verantwortung hierfür zu übernehmen und sich seiner Ziele bewusst zu werden, ist die Kernaussage der Herrscherin. Es geht zudem darum, sich einem möglichen Wandel zu stellen und dabei die eigenen Entscheidungen nicht aus den Augen zu verlieren – so wird man Herrscherin über sein eigenes Glück.

Glück und Erfolg

Langfristige Vorhaben, gerade solche wirtschaftlicher Art, lassen sich durch Die Herrscherin mit Elan realisieren. Insbesondere dann, wenn sie nicht ausschließlich egoistisch motiviert sind.

Positive Aspekte

Man fühlt sich verstanden und geborgen. Diese Basis ist der optimale Nährboden zur eigenen Entfaltung – ohne, dass man rücksichtslos vorgehen müsste. Durch Die Herrscherin befindet man sich im Fluss mit seiner Umwelt.

Negative Aspekte

Es gibt nur wenige negative Aspekte unter der Herrscherin. Allerdings geht man zuweilen zu hartherzig vor, wenn man meint, seinen Mitmenschen mit den eigenen Ansichten und Vorhaben einen Gefallen zu tun.

Deutungen

Liebe und Partnerschaft

Männer treffen mithilfe dieser Karte auf Frauen mit klaren Vorstellungen in allen Lebensbereichen.

Frauen zeigen sich diszipliniert. Dennoch sind Fröhlichkeit und Natürlichkeit gefragt. Zudem ist eine Schwangerschaft möglich.

Beruf und Karriere

Männer machen sich die Hilfe einer dynamischen Frau zunutze und überzeugen diese charmant von ihren Ideen. So kommen sie hervorragend mit ihrer Arbeit voran.

Frauen glänzen mit der Herrscherin als absolute Teamspielerinnen. Darüber hinaus wirken sie außerordentlich kompetent und setzen ihre Ideen problemlos um.

Gesundheit

Frischer Wind wirkt wahre Wunder. Wer seine Seele baumeln lässt und sich entspannt, hat laut dieser Karte kaum mit Krankheiten zu tun.

Finanzen

Organisation ist alles. Die Finanzen zeigen sich von ihrer übersichtlichen Seite. Prioritäten sollten gesetzt und langfristige Ziele höher bewertet werden, als spontane Wünsche.

Tipp und Fazit zur Karte

Unter der Herrscherin ist es wichtig, nicht zu dominant aufzutreten, sondern auf Einfühlsamkeit und die eigene Antriebskraft zu setzen, etwas aus eigener Überzeugung heraus zu tun. Dann gerät die eigene Dynamik automatisch in die richtigen Bahnen.

Es geht darum, eigene Entscheidungen zu treffen oder bereits gefällte Entscheidungen nicht länger zu hinterfragen und die Verantwortung dafür zu übernehmen. Dann steht eine reiche Ernte bevor.

Weitere nützliche Links zur Tarotkarte „Die Herrscherin“: