Dreiecksbeziehungen

Liebesratgeber: Was tun bei einem Dreiecksverhältnis?

Ratgeber: Dreiecksbeziehungen

Man sagt: „Die Liebe ist unberechenbar.” So ist es wohl auch und sie ist außerdem noch das stärkste Gefühl, das wir kennen. Man kann sie nicht abschalten, sie kommt einfach über einen.

Wenn die Liebe erwidert wird und offen gelebt werden kann, ist sie etwas Wunderbares. Man fühlt sich stark und kann gemeinsam alles schaffen.

Schwierig wird es, wenn man unglücklich verliebt ist. Der Mensch, in den man sich verliebt hat nicht die eigenen Gefühle erwidert oder die Liebe verheimlicht werden muss. Die Beziehung zu einem verheirateten Mann kann da eine starke Prüfung für die eigene Leidensfähigkeit sein.

Wenn Sie gerade selbst in einer derartigen Situation sind oder dies schon einmal erlebt haben, wissen Sie genau, wie sich solch eine Gefühlsachterbahn anfühlt. Am Anfang sind die Emotionen so stark, dass sie nicht zu kontrollieren sind. Jedes Treffen bedeutet pures Glück und jedes getrennt sein grenzenloses Leiden. Aber an das Beenden dieser Affäre will keiner auch nur denken.

Sind die glücklichen Momente zu zweit auch rar, so ist die Euphorie doch sehr groß. Selbst wenn beide Partner von Anfang an mit offenen Karten gespielt haben, können diese starken Gefühlsschwankungen sehr belastend sein.

Oder die Gefühlslage verändert sich im Laufe der Affäre. Der Wunsch nach ständiger Zweisamkeit ist plötzlich da und den Partner zu teilen, kommt nicht mehr wirklich in Frage. In allen Gefühlslagen können die Zeiten ohne Kontaktmöglichkeit unendlich lang werden und Zweifel an den Gefühlen und der Ehrlichkeit des Geliebten aufkommen.

Die seltenen Momente der Zweisamkeit werden so intensiv gelebt, dass oft ein falsches Wort das wunderbar geplante Wochenende zerstören kann. Oder ein sehr harmonisches Wochenende geht zu Ende und Sie fallen in ein großes Loch.

Wenn nicht beide mit der Situation einverstanden sind und ein ausgefülltes Leben in der Abwesenheit des anderen führen, kommt es schnell zu starken Spannungen. Besitzansprüche am Anderen sind ebenso verboten wie Eifersucht.

Die Liebe ist einzigartig und etwas ganz Besonderes, genauso ist es aber auch mit der Freiheit.

Unsere Liebesratgeber sind für Sie da

Leben Sie zurzeit in einer Dreiecksbeziehung? Haben Sie sich in jemanden verliebt, der bereits vergeben ist? Oder haben Sie vielleicht das Gefühl, dass Ihr Partner fremdgeht?

Unsere astrozeit24-Berater haben weitreichende Erfahrungen in allen Liebesfragen sowie zum Thema Dreiecksbeziehungen und stehen Ihnen gern hilfreich mit Ihren Fähigkeiten zur Seite.

So erreichen Sie unsere Liebesratgeber

Erfahrene Liebesratgeber zum Thema Dreiecksbeziehungen

Beraterstatus

Frei
Im Gespräch
In Pause
Abwesend
Abwesend

Wählen Sie Ihren Berater aus


Jetzt anrufen!